BOSTON
Durchblick
Boston Xmas '18
 
JOMDA88278
 
hainan266
Bayerinshangha265
Mr-URSTOFF261
sarita258
Miguel252
 
Kotletten-Hors245
opauli2004239
shanghai11236
NKM233
2. Bundesliga
Tippspiel Top-10
Boston-Pressespiegel 
Japan: Sumo und politisches Ringen
(27. Mai) US-Präsident Trump und der japanische Premier Abe kaschieren in Tokio einen bilateralen Handelsstreit. Der amerikanische Gast begeht sogar ein Sakrileg.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Verschollen auf Maui: Yogalehrerin überlebt 17 Tage in der Wildnis: "Es gab Zeiten, da wollte ich aufgeben"
(26. Mai) Die Amerikanerin Amanda Eller war mehr als zwei Wochen in der Wildnis von Hawaii verschollen, bevor sie mit Hilfe eines von Spenden finanzierten Helikopters gefunden werden konnte. Die 35-Jährige überlebte, in dem sie sich von Waldfrüchten und Motten ernährte. 

Kommentare: 0
Klicks: 0
US-Taliban - Amerikas Inbegriff des Bösen ist wieder auf freiem Fuß
(26. Mai) Der US-Bürger John Walker Lindh ist nach 9/11 als Taliban verurteilt worden. Seine Freilassung löste eine Debatte aus

Kommentare: 0
Klicks: 0
Gründung der Space Force: Trumps Sternenkrieger
(26. Mai) Donald Trump will Amerikas Vormacht im Weltraum wiederherstellen, mit einer Mondlandung und einer neuen Waffengattung, der Space Force. In Florida trainiert das US-Militär bereits für beides.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Bares schwindet schneller: Studie: Digitales Zahlen häufiger genutzt
(26. Mai) Die Deutschen hängen am Bargeld. Doch kontaktloses Zahlen an der Kasse oder mobil per Smartphone breitet sich aus. Bargeld könnte schneller an Bedeutung verlieren als gedacht, glauben Experten - auch weil amerikanische Tech-Riesen Druck machen.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Iran-Geschäft bricht ein: Deutsche Firmen flüchten
(26. Mai) Berlin - Das harte Vorgehen der USA gegenüber dem Iran belastet zunehmend die deutsche Wirtschaft. Von 120 deutschen Unternehmen, die im Iran aktiv gewesen seien, seien nur noch 60 im Land, sagte der Außenwirtschaftschef des Deutschen Industrie- und Handelskammertages, Volker Treier. Der deutsch-iranische Handel sei eingebrochen. Seit dem Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen im vergangenen Jahr und besonders seit der Verhängung neuer amerikanischer Sanktionen vor allem gegen den Finanz- und Energiesektor steckt der Iran in einer akuten Wirtschaftskrise.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Rockstar und Designer: Promi-Geburtstag vom 26. Mai 2019: Lenny Kravitz
(26. Mai) 30 Jahre nach seinem Debütalbum «Let Love Rule» setzt der amerikanische Rockmusiker seine aktuelle Welttournee fort. Im Gepäck hat er sein elftes Studioalbum, «Raise Vibration». Diesen Sonntag wird er 55 Jahre alt.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Iran: Entsendung von 1500 US-Soldaten «sehr gefährlich»
(26. Mai) Teheran Der Iran sieht sich durch die Entsendung weiterer 1500 US-Soldaten in die Region bedroht. «Eine Verstärkung der amerikanischen Truppen in unserer Region ist eine Bedrohung und daher auch sehr gefährlich», sagte Außenminister Mohammed Dschawad Sarif. Die Begründung der Amerikaner, durch iranische Kräfte anhaltend bedroht zu sein, sei absurd. Die USA hatten gestern mitgeteilt, weitere 1500 Soldaten in den Nahen Osten zu schicken. Damit solle der Schutz von bereits in der Region stationierten Truppen verbessert werden.

Kommentare: 0
Klicks: 0
US-Politik im News-Ticker - Ohne Zustimmung des Kongresses: US-Regierung liefert Waffen an Saudi-Arabien
(25. Mai) Monatelang wartete ganz Amerika auf den Abschlussbericht von Sonderermittler Mueller zur Russland-Affäre. Nun ist der Report öffentlich. Vieles darin lässt aufhorchen. Alles Wichtige im News-Ticker von FOCUS Online.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Ein Quäntchen Hoffnung auf den Supertransistor
(25. Mai) Ein kleiner Schritt für ein Elektron, ein riesiger Sprung für die IT: Ein Amerikaner hofft, mit Quantenmechanik den Stromverbrauch von Computern zu senken. Es wäre eine Revolution.

Kommentare: 0
Klicks: 0


boston.expat.info © 2019 secession limited | contact | advertise