BOSTON
-
 
Thaioli312
 
FUM295
 
DonVito286
 
RoyalBlues285
 
Kotletten-Hors283
 
captainpike280
 
rehauer279
 
kleindragu277
 
Miguel276
 
Ingo-18275
1. Bundesliga
Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Amerikanische Eigenarten aus Expat-Sicht   guter beitrag schlechter beitrag
teampremium memberadministrator
01-nov-21
Andere Länder, andere Sitten: Welche "typisch" amerikanischen Eigenarten finde ich als Nicht-Amerikaner ganz charmant und welche bringen mich hier regelmäßig auf die Palme?

Als inhaltiche Aufwärmübung für den nächsten Stammtisch sind wir gespannt auf persönliches Vorab-Feedback hier im Forum bzw. via Kontaktformular.

PS: Auch Amerikaner sind herzlich eingeladen, hier aus US-Perspektive mitzukommentieren und vielleicht das ein- oder andere Missverständnis aufzuklären.
 
 
aw: Amerikanische Eigenarten aus Expat-Sicht   guter beitrag schlechter beitrag
Moser Dieter (Gast)
10-nov-21
--

-eine eigenwillige (manchmal unmögliche ) Kleidungsform!!

-prüde Einstellung zur Freikörper-Kultur.

-zu jeder Zeit, an jedem Ort einen Becher Kaffee in der Hand !!!

uva.
 
 
aw: Amerikanische Eigenarten aus Expat-Sicht   guter beitrag schlechter beitrag
Gast 814 (Gast)
10-nov-21
Stumpfsinniges Befolgen von angeblichen Regeln ohne auf Sonderfälle einzugehen. Hier möchte keine Verantwortung übernommen werden aber auch nicht „oben“ nachgefragt werden, da man nicht als Inkompetent dastehen möchte.

DMV

Steuerbehörde

Sorgloses Autofahren ohne sich darum zu scheren was mit dem umliegenden Verkehr passiert.
 
 
aw: Amerikanische Eigenarten aus Expat-Sicht   guter beitrag schlechter beitrag
Gast 736 (Gast)
13-nov-21
- Waffenbesitzer
- Polizeipräsenz in Schulen
- Akzeptanz der hohen Unigebüren, des katastrophalen unfairen gesundheitssystems
- snack Kultur vor allem bei Kindern und die daraus resultiertende Esskultur will kein Hunger für gesundes Essen da ist
- Esskultur, ständig essen auswärts kaufen will man zu faul zum kochen ist
- Kind hockt auf dem Stuhl weil Hochstühle für ältere Kinder nicht üblich sind und hat dementsprechend auch null Bock länger am Tisch zu sitzen wie 2 Minuten
- homeschooling denn die public schools sind mittlerweile eine Katastrophe
- verklagen, Angst davor verklagt zu werden
- 5 Millionen Zettel beim Arzt ausfüllen
- drill for active shooting in school als normal anzusehen
- Verbrauch an Einweggeschirr will man zu faul ist, den Geschirrspüler einzuräumen

Könnte noch ein Buch schreiben
 
 
aw: Amerikanische Eigenarten aus Expat-Sicht   guter beitrag schlechter beitrag
isaworldwide
vor 3 tgn.
Mag nicht gerne die ansprache wie mit fornahme ,als wen wir schon bekannt sind. Finde das unhöflich.
 
 
neue antwort:

name:

thema:

text:
   
zurück übersicht